Hauptnavigation

Änderungen im Projektverlauf

Abweichungen vom Plan und Antrag

Bei Änderungen im Projektverlauf müssen Sie die Zustimmung des BMZ einholen, wenn

  • die Projektkonzeption angepasst werden muss (zum Beispiel weil sich die Voraussetzungen ändern, die Prioritäten anders gesetzt werden müssen, Unvorhergesehenes Änderungen im Konzept erzwingen).
  • sich die Maßnahmen ändern, wenn mehr oder weniger angeschafft oder gebaut werden soll, als ursprünglich geplant,
  • einzelne Maßnahmen so viel teurer werden, dass Oberpositionen (Investitionen, Betriebsausgaben, Personal) des Finanzierungsplans um mehr als 30 Prozent überschritten werden,
  • die bewilligte Laufzeit für die Durchführung nicht ausreicht und verlängert werden muss,
  • sich die Finanzierung verändert, Sie mehr oder weniger Mittel brauchen oder die Mittel anders auf die Jahre verteilt werden sollen als im Bewilligungsbescheid vorgegeben.